Was ein Elefant mit dem Erfolg eines Qualitätsmanagementsystems zu tun hat!


Egal ob wir ein QM-System neu aufbauen, eine Umstrukturierung in der Praxis planen oder neue Prozesse etablieren. Meistens fühlen wir uns wie ein Bergsteiger, der am Fuße des Mount Everest steht und einen gewaltigen Marsch vor sich hat.

Nicht immer fühlen wir uns hoch motiviert und denken uns: "Ach das schaffen wir doch mit links"!

Im Gegenteil!

Im ersten Moment können wir uns überfordert, gestresst oder sogar ängstlich fühlen. Wie soll ich bzw. wie sollen wir das nur alles schaffen?

 

Schon mal was von der Salamitechnik gehört? Beziehungsweise die Kunst einen Elefanten in Scheiben zu essen?

Eine wirklich gute Methode, komplexe Aufgaben und Anforderungen überschaubar zu gestalten, stell die sogenannte "Salami-Technik" dar.  Mit diesem Verfahren verlieren komplexe Aufgaben und Anforderungen, ihre im ersten Moment beängstigend scheinende Größe. Der Clou ist, das Gesamtprojekt oder die gesamte Aufgabe in kleine Teilaufgaben zu zerlegen und mit Terminen und Verantwortlichkeiten zu versehen. Ist das Gesamtvolumen erstmal zerlegt, unter allen aufgeteilt und klar terminiert, geht eine komplexe Aufgabe deutlich schneller von der Hand. 

 

* Jeder weiß was zu tun ist

* Jeder weiß bis wann es erledigt sein muss

 

Diese Methode wird ist auch bekannt unter dem Motto: " Einen Elefanten ist man ja schließlich auch nicht mit einem Haps" - sonder Stück für Stück."

 

Mit dieser Vorgehensweise fällt das Angehen einer komplexen Aufgabe deutlich leichter. Zudem fördert es die Motivation und den Teamgeist.

 

Erfolgserlebnisse stellen sich schnell ein, da die Teilaufgaben zügig erreicht werden. Feiern Sie ruhig auch die kleinen Teilerfolge miteinander. Das hebt gleichzeitig die Wertschätzung im Team.

 

Fazit

Wenn das nächste mal eine umfangreiche Aufgabe auf Sie wartet, zerlegen Sie Ihren Elefanten in Scheiben.

Versehen Sie jeden Teil Ihres Elefanten mit einem Datum, wann Sie diesen Teil "Essen" möchten., sprich legen Sie feste Termine an.

Sie werden sehen, es macht einen deutlichen Unterschied.

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung!